Wege in die WG

Wege in die WG

Unsere Zielgruppe sind Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren, die:

aufgrund von belastenden Konfliktsituationen in ihrer Familie nicht dauerhaft leben können,
von psychischen oder physischen Gewalterfahrungen betroffen sind und/oder
sexuellen Missbrauch erlebt haben.

Voraussetzung für die Aufnahme ist das Einverständnis der Jugendlichen.

Die Zuweisung erfolgt über das zuständige Jugendamt. Unsere Einrichtung wird vom Land Niederösterreich im Rahmen der Jugendwohlfahrt über die Tagsatzverrechnung finanziert.

Bedingungen für die Aufnahme

Bereitschaft in einer Gemeinschaft zu leben und mit den Betreuerinnen zusammenzuarbeiten
Motivation zur Schul- bzw. Berufsausbildung

Nach einem ersten Kennenlerntermin in unserer Wohngemeinschaft entscheidet die Jugendliche, ob sie hier einziehen möchte, und das Betreuerinnenteam, ob eine Aufnahme möglich ist. Nachdem sich das Mädchen für die Wohngemeinschaft entschieden hat und eingezogen ist, beginnt eine 3-monatige Probezeit.